Was es über mich zu erzählen gibt...


"Ob im Privatleben oder im Beruf, alles was ich tue, Leidenschaft und Engagement ist stets dabei! Frei nach dem Zitat von Norman Vincent Peale: Begeisterung erhebt das Leben über das Alltägliche und verleiht ihm erst einen Sinn.

Diese Leidenschaft für das Leben möchte ich gerne weitergeben, es ist genug davon da!"

 

Markus Sauter


Zu meiner Person

Dipl. Ing. (FH), Jahrgang: 1960, Augenfarbe: braun, Haare: keine

 

Karate hat mich schon früh begeistert. Seit 1974 bin ich Mitglied im Karate Zentral Dojo Konstanz, ehem. Trainer und Pressesprecher.

Meine Graduierung: 2. Dan

 

Von Beruf bin ich Produktplaner, was meine Kreativität täglich erfordert. Da ich vielseitig interessiert bin, habe ich noch verschiedene Zusatzausbildungen im Bereich Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Coaching gemacht.

 

Mein Unternehmen designer of life verbindet meine beruflichen Qualifikationen und Kenntnisse mit den Erfahrungen aus den Zusatzausbildungen und kombiniert diese zu einer neuen Form der Unternehmensberatung.

 

Auch bin ich Autor des Romans "Die WG-tarier" 

Die WG-tarier - Abenteuer Alltag einer (fast) alltäglichen Männer-WG ist eine humorvoll inszenierte Geschichte dreier Männer im ungeliebten "Mittleren Alter", die sich zu einer Wohngemeinschaft zusammenfinden. Die Geschichte der WG-tarier lebt von den kleinen Herausforderungen des Alltags. Empfehlung des Autors: unbedingt lesen!;-)

Hier die Geschichte kurz und bündig als Hörprobe: >>Hörprobe starten

Eingang zur WG >> hier geht's lang



Wie ich meine Probleme löste

Früher habe ich mich bis zur Erschöpfung für meinen Beruf engagiert. Immer die Karotte des Lobs und der Anerkennung vor der Nase, immer gehofft, dass ich Karriere mache, weil mein Freund hier und mein Bekannter da schon Karriere gemacht hatten.Tolles Auto, tolles Haus. Ich muss halt noch ein bisschen mehr tun, alles geben, 120%, 150%, dann klappt es bestimmt! Ja Chef, klar das …mache ich auch noch!

 

Erschöpfung, Hetze, Sinnlosigkeit, Stress, Frust und als Folge Krankheiten im Magen, Darm und Muskulatur…Fast jede Woche bei einem anderen Arzt. Noch eine Pille, die hilft gegen die Magenschmerzen und der Arzt soll mich einrenken, dann lassen die Muskelverspannungen nach…

 

Heute weiß ich, es sind nicht die Pillen die helfen, sondern die Art und Weise, wie ich denke und mich verhalte. Stresse ich meinen Körper über die Maßen ohne ihm genügend Ausgleich zu gönnen, signalisiert er mir das bald sehr deutlich. Aber dafür hatte ich damals weder Zeit noch das Wissen, wie Körper und Geist funktioniert.

 

Dann kam etwas, was man nach fast 20 Jahren vollem Engagement nicht erwartet. Man bot mir einen Aufhebungsvertrag an. Man könne mich nicht mehr brauchen…RUMS! Da steht man erst da und versteht die Welt nicht mehr!

 

Mein Glück und die Wende in meinem Leben war das Kennenlernen meiner Lebensgefährtin Katja und die folgenden gemeinsamen Fortbildungen in Disziplinen jenseits meines Tellerrands: Gesundheitsberater, Omega Healing und Master Top Coach, Innerwise und viele weitere Seminare

 

Seit 10 Jahren bin ich gesund! Ich gehe Dinge in Beruf und Alltag gelassener und ruhiger an und bin dennoch effizienter und kreativer als je zuvor! Ich habe gelernt, wie ich meine Energie gezielter einsetzt und mit mehr Freude und Leichtigkeit meinen Arbeitsleben bewältigen kann. Heute begreife ich Herausforderungen als eine Chance und habe keine Angst vor Veränderungen. So wie es ist, ist es gut! Alles geschieht für mich, nicht gegen mich!

 

Ich habe in den letzten Jahren viele Bücher über Lebensweisheiten gelesen und Filme darüber gesehen. Spiritualität habe ich als etwas Faszinierendes erlebt, das meinen logischen Ingenieurgeist manchmal sehr in Erstaunen versetzt hat. Doch mit Offenheit und Neugier erleben wir neue Dinge in unserem Leben und durchbrechen damit die Routinen des Alltags und die oft eingefahrenen Lebensweisen.

 

Eine weitere wichtige Erkenntnis war, dass all das Wissen, das ich mir mühsam angeeignet hatte bereits in der Philosophie und den Weisheiten von Karate enthalten ist. Es lagen über 40 Jahre Karateerfahrungen hinter mir, denn so lange trainiere ich schon Karate, doch ich hatte mich nur auf die Karatetechniken konzentriert und nicht auf den karate-do, den Weg des Karate, der so viele Schätze birgt.

 

Heute möchte ich das kombinierte Wissen aus Karate und Coaching und 30 Jahre Berufserfahrung an meine Zuhörer und Workshop-Teilnehmer und weitergeben.